Unsere Erreichbarkeit


In einem alten irischen Lied heißt es :

 Wenn der Gesang der Engel verstummt ist,
wenn der Stern am Himmel untergegangen,
wenn die Könige und Fürsten heimgekehrt,
wenn die Hirten mit ihrer Herde fortgezogen sind,

 dann erst beginnt das Werk von Weihnachten:

die Verlorenen finden, 
die Zerbrochenen heilen,
den Hungernden zu essen geben,
die Gefangenen freilassen,
die Völker aufrichten,
den Menschen Frieden bringen,
in den Herzen musizieren.

Und das ist eben HEUTE!

 (Pfr. Banz)












Erreichbarkeit


Katholische Kirche auf Sylt
Pfarrei St. Christophorus
kath.pfarrei.sylt@gmail.com

Elisabethstr. 23 
25980 Sylt/ Westerland
Telefon (0 46 51) 2 26 83
Fax (04651) 2 13 21

Öffnungszeiten des Pfarramtes:
(Montag, Dienstag und Donnerstag, 9 bis 12 Uhr)
Zur Zeit ist das Pfarramt geschlossen!
Bitte wenden Sie sich an das Pfarramt in Husum, Tel. (0 48 41) 25 16 oder
in dringenden seelsorgerischen Fällen an die Steyler Missionarinnen in List, 
Tel. (0 46 51) 936 98 57



Pfarramt - Sekretariat 
Beate Lüngen | Tel. 04651/226 83
kath.pfarrei.sylt@gmail.com

Inselpastoral 
Sr. Francisca Brunsen | 04651/835 81 23
sr.francisca-ssps@gmail.com

Gemeindereferent
Norbert Wieh | 0171/219 39 09
norbert@wieh.net

Kirchengemeinderat
stellv. Vorsitzende: Regina Kirsten | Tel. 04651/299 38 77
Erika Redlin | Tel. 04651/224 87

Säkularinstitut St. Bonifatius
Käpt’n-Christiansen-Str. 10
25980 Westerland
Tel. 0 46 51/229 59


Steyler Missionarinnen (SSpS)
Haus Raphael
Hafenstr. 11
25992 List
Tel. 0 46 51/936 98 57









Pfarramtliche Mitteilung 


Seit 1. September 2016 gehört unsere Gemeinde St. Christophorus zum pastoralen Raum Nordfriesland.
Pfarrer dieses pastoralen Raumes ist Pfarrer Oliver Meik aus Husum.





Weihnachtsgruß


Liebe Schwester, lieber Bruder in Christus,
lebst Du schon oder vegetierst Du noch? - Diese Frage kann Dir Weihnachten stellen. Im schönen Bild des Kindes geschieht ein übermenschliches Drama. Vergänglichkeit, Sterblichkeit, Leid und Schuld trifft auf Liebe - auf die unendliche Liebe. Das geschieht in Dir, wo Du Gott einlässt. Es geschieht unsichtbar für die Augen. Es ist großartig für den Verstand. Für die Seele jedoch ist es eine Erfahrung, die alles andere übersteigt: Du bist geliebt und angenommen für immer und ewig.
Du lebst - vegetieren brauchst Du nicht mehr!
Gott ist im Fleische: Wer kann dies Geheimnis verstehen?
Wir müssen achtgeben, dass dieses wesentliche Geheimnis des Glaubens in der Kirche und der Welt heute nicht verloren geht. Materielle, manchmal materialistische Strukturprozesse drohen alle geistigen Regungen zu überlagern - auch in der Kirche! Für die Entwicklung zu den Pastoralen Räumen sind materielle Zwänge auslösend: Die Überalterung der Gemeinden, der Kirchgänger und des Klerus; der Rückgang der Finanzmittel; der Verlust einer klaren gesellschaftlichen Ordnung, der sinkende Stellenwert der Kirche und des Glaubens im Alltagsleben der Menschen. Unser Land und die westliche Welt sind im Umbruch, manche sagen sogar‚ im Abbruch. Und die Kirche ist wie immer ganz vorn mit dabei. Es geht uns aber um etwas Anderes. Es geht heute um exakt dasselbe wie in der ersten Weihnacht vor mehr als 2000 Jahren: In der Kirche begegnet der Mensch dem lebendigen Gott. Das ist unsichtbar, real und lebensnotwendig. Wenn unsere Gemeinden mehr und mehr Orte der Gotteserfahrung und des gemeinsamen Lebens und Betens werden, sind wir auf der richtigen Spur. Machen wir die Not zu einer Tugend: Lassen wir uns nicht von materiellen Zwängen dominieren. Lasst uns stattdessen aus der gemeinsamen Begegnung mit dem lebendigen Gott leben - heute wie damals vor mehr als 2000 Jahren.
Was hilft Dir, dass Du das kannst?

Mit ganz herzlichen, adventlichen und frohen Segenswünschen

Ihr Pfarrer Oliver Meik









Organisten zur Aushilfe gesucht!
Wenn Sie uns mit Ihrem Orgelspiel erfreuen und unterstützen möchten, melden Sie sich gerne im Pfarrbüro.

Gottesdienste und Termine

Gottesdienste und Termine in St. Christophorus
Elisabethstraße 23, 25980 Sylt/Westerland






Sonntag, 22. Januar 2017 / 3. Sonntag im Jahreskreis / Hl. Vinzenz Pallotti
09.45 Uhr  Beichte
10.30 Uhr  Hochamt / Kinderkirche

Dienstag, 24. Januar 2017 / Hl. Franz von Sales, Bischof von Genf
18.00 Uhr  Abendgebet in der Kirche
15.00 Uhr  Religionsunterricht für die Grundschüler
16.00 Uhr  Religionsunterricht für Schüler ab der 4.Klasse
16.00 Uhr  Erstkommunionvorbereitung 

Mittwoch, 25. Januar 2017 / Bekehrung des Hl. Apostels Paulus
18.00 Uhr  Vesper im Haus Bonifatius

Donnerstag, 26. Januar 2017 / Hl. Timotheus und Hl. Titus
18.00 Uhr  Wort-Gottes-Feier

Samstag, 28. Januar 2017 / Hl. Thomas von Aquin
19.00 Uhr  Vorabendmesse

Sonntag, 29. Januar 2017 / 4. Sonntag im Jahreskreis
09.45 Uhr  Beichte
10.30 Uhr  Hochamt 
Nach dem Hochamt : Treffen der Erstkommunion-Eltern
  

 Kirchencafe und Weltladenkiosk :

Jeden Sonntag - jeweils nach dem Hochamt - ca. 11.30 Uhr 




Christophorus-Plaketten 
sind sonntags nach dem Hochamt beim Kirchencafè erhältlich:
für das Auto: 5,- €
für das Fahrrad: 4,- €


Weltgebetstag 2017 von den Philippinen

Am Freitag, den 3.März 2017 findet in diesem Jahr in St.Severin der ökumenische Weltgebetstag der Frauen statt. 
Am ersten Vorbereitungstreffen hier auf der Insel können Sie teilnehmen am 
Montag, den 6. Februar 2017 um 19.00 Uhr im Pastorat von St. Severin, Keitum.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gern an
Barbara Petzel, Tel.: 99 58 11



Gottesdienste Filialkirche St. Raphael/List,
Hafenstraße 11, 25992 List auf Sylt

Samstag, 21. Januar 2017
17.00 Uhr  Wort-Gottes-Feier mit Kommunionspendung  


Samstag, 28. Januar 2017
17.00 Uhr  Vorabendmesse  




Jeden Montag Eucharistische Anbetung 
von 16.00 - 17.00 Uhr






Gottesdienste Haus Bonifatius - Hauskapelle

Käpt’n-Christiansen-Straße 10, 25980 Sylt/Westerland



 


Mittagsgebet: Montag - Samstag 12.00 Uhr
Eucharistische Anbetung: Montag 17.30 – 18.00 Uhr

Abendgebet (Vesper): Montag und Freitag 18.00 Uhr



Sternsingeraktion 2017

AKTION DREIKÖNIGSSINGEN 2017



GEMEINSAM FÜR GOTTES SCHÖPFUNG –
IN KENIA UND WELTWEIT


Es war wahrscheinlich die aufregendste Sternsinger-Aktion, die wir je hatten.
Zur ersten Vorbereitungsstunde am 30. Dezember kamen gerade mal fünf Kinder, um den Einführungsfilm zu sehen und sich zu informieren - alles "alte Bekannte".

hier drei der "alten Hasen": Anna, Emely und Tonja


Als wir dann am 6. Dezember losmarschierten, um den Segen ins Rathaus zu bringen, waren wir mit neun Kindern dort. Der anschließende Gang durch die Innenstadt trainierte schon mal für den Aktionstag.

Doch O Schreck! Am Samstag Abend, als der Plan eigentlich fest stand, kamen die Anrufe: Eine Sternsingerin kam wegen des Glatteises nach einer Sportveranstaltung auf dem Festland nicht mehr auf die Insel zurück und ein anderer kämpfte mit einem Magen-Darm-Virus. Birgitt Kirsch, unsere Routenplanerin, leistete ganze Arbeit und schrieb den Plan schnell um - von 3 auf 2 Sternsinger-Gruppen.

Am Sonntag zogen dann sieben Kinder in die Kirche ein, um den Gottesdienst mit zu feiern und von Pfr. Härtel ausgesandt zu werden.



Wir waren etwas skeptisch, ob die geschrumpfte Truppe das Pensum schaffen könnte.
Während die Kinder mit ihren Begleitern nach dem Gottesdienst motiviert loszogen, kümmerte sich das Küchen-Team um Patricia Döbbeler im Gemeindehaus um das verdiente Mittagessen für die Sternsinger.



Während der Mittagspause erreichte uns dann auch die Sternsingerin vom Festland und der Magen-geplagte Sternsinger hatte sich erholt und stand, noch etwas blass, zur Stelle. Das ist mal ein Einsatz! Respekt!!!
So konnten wir zum Nachmittag mit den ursprünglich geplanten drei Gruppen bei Sonnenschein den Rest des Planes erledigen und wenn wir niemand vergessen haben, bekamen alle einen Besuch, die uns eingeladen hatten.
Die Sternsinger sammelten dieses Jahr ca. 3.150,- €.
Wir danken allen Gebern für die Gaben und das freundliche Willkommen und sagen "Vergelt's Gott"!








Konzerte/Vorträge

Festliches Neujahrskonzert

am 1. Januar 2017
um 20.00 Uhr
in St. Christophorus, Elisabethstr. 23, Westerland


Berthold Possemeyer (Bariton) und Till Krabbe (Sprecher), beide Professoren an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main, präsentieren am 1. Januar 2017 um 20 Uhr gemeinsam mit Alexander Ivanov, namhafter Organist an St. Severin in Keitum, ein festliches Neujahrskonzert zur Einstimmung in das Neue Jahr.

Die drei Künstler, einem kundigen Sylter Publikum bekannt, haben für ihr Konzert die schönste und festlichste Musik ausgesucht und ergänzen ihre Auswahl  mit Prosa und Lyrik namhafter Dichter von William Shakespeare bis Elke Heidenreich. Sie verbinden Arien von Bach und Händel sowie Psalm-Vertonungen von Dvoràk mit Gedichten von Joseph von Eichendorff und Parabeln von Franz Kafka und Hermann Hesse.

Die Konzertbesucher dürfen sich auf die berühmte Toccata und Fuge in d-moll von Johann Sebastian Bach ebenso freuen, wie auf vokale Ohrwürmer von Franz Schubert und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Obendrein gibt Erich Kästner mit einem Augenzwinkern willkommene Tipps für das Neue Jahr.

Ein Interview können Sie hören unter dem Link http://syltfunk.de/?p=10510

Restkarten an der Abendkasse für 25,- €









Konzert zugunsten des Sylter Hospizvereines

am Sonntag, dem 12. März 2017
in St. Christophorus, Elisabethstr. 23, Westerland